EF 100-400mm 1:4.5-5.6L IS USM

Das 100-400 ist ein Objektiv, mit dem das Fotografieren einfach Spaß macht. Auch wenn es Objektive mit besseren Messwerten gibt, so ist es mit diesem Zoom eine Freude einfach so auf Motivsuche zu gehen, mit dem guten Gefühl, einen großen Brennweitenbereich abdecken zu können. Der zweistufige Bildstabilisator leistet hervorragende Dienste und ich merke, daß meine damalige Kombi Sigma 70-200/2,8 mit Konverter nicht annähernd diese Vielzahl von Fotos ermöglicht hat. Im Nachhinein kann ich nur sagen, daß ich gleich dieses Objektiv hätte kaufen sollen. So habe ich durch den Verkauf gerade mal die Hälfte des Originalpreises bekommen und der entgangene Spaß ist da noch nicht mitgerechnet. Fazit: Es ist am billigsten, sich gleich etwas Gutes zu kaufen!

EF 100mm 1:2,8 USM Makro

Das 100er Makro ist ebenfalls ein Traumobjektiv. Es ist sehr gut gefertigt und hat einen breiten Fokussierring. Die Brennweite ist Ideal für Portraits und Makroaufnahmen. Dazu kommt noch:

- Sehr schneller Autofokus, der durch die Fokusbereichsbegrenzung nochmals an Geschwindigkeit zulegt.

- Hervorragende Abbildungsleistung und sehr ansprechender Unschärfebereich (Bokeh)

Im Vergleich zu den anderen Makros (50mm und 180mm) hat man hier die universellere Brennweite. Im Vergleich zu den Makros anderer Hersteller gleicher Brennweite gewinnt hier die Autofokusgeschwindigkeit und somit hat das Canon 100mm Makro für mich quasi eine Alleinstellung, da es eine Vielzahl von Eigenschaften vereint. Kurze Info am Rande: Die Stativschelle des Sigma 180mm Makros passt genau an das Canon Makro. Lediglich die Bohrung für die Stativbefestigung ist etwas ungünstig gelegen, aber eine zweite Bohrung ca.6mm vor der anderen und ein 1/4Zoll Gewinde sind schnell angefertigt und somit 100€ gespart!

Hauptseite

weiter

zurück

Fotografie